Testzugang zur UN iLibrary verlängert

22.09.2016

Die CAU verfügt seit dem 1. April 2016 über einen Testzugang zur neuen UN iLibrary, dessen zeitliche Begrenzung von zunächst vier Monaten nun auf sechs Monate (bis Ende September) verlängert wurde. Zudem wurden mehrere neue Suchoptionen eingeführt.

United Nations iLibrary bietet Zugang zu vom Sekretariat der Vereinten Nationen und ihren Fonds und Programmen veröffentlichten digitalen Publikationen, Zeitschriften und Serien. In zukünftigen Versionen wird die Plattform auch den Zugriff auf andere Ressourcen wie Arbeitspapiere und statistische Datenbanken zur Verfügung stellen.

Die Datenbank enthält zu Beginn ca. 750 Titel in englischer Sprache und 250 in anderen offiziellen UN-Sprachen, vorwiegend aus den Jahren 2013-2015, und soll bis Jahresende 2016 auf etwa 3000 Titel anwachsen.

Der volle Zugriff innerhalb des Testzeitraums beinhaltet die Möglichkeit, jeden gewünschten Titel aus der Datenbank herunterzuladen und zu speichern.

 

Fragen und Rückmeldungen nimmt Frau Jana Kostorz von der United Nations Depository Library hier am Institut gern entgegen.